Wespen vertreiben – Diese Mittel helfen durch den Sommer

Von allen bei uns heimischen Insekten ist die Wespe das wohl am wenigsten gern gesehene. Vor allem die Deutsche Wespe (Vespula germanica) und die Gemeine Wespe (Vespula vulgaris) gelten nicht zu unrecht als lästig und aggressiv, weil sie eine gewisse Vorliebe für unsere Speisen haben und zudem leicht reizbar sind und rasch zustechen. Wie kann man also in den Sommermonaten Wespen vertreiben?

wespen auf marmeladentoast

Andere Wespengattungen wie etwa Hornissen (Vespa Crabro), Sächsische Wespen (Dolichovespula saxonica) oder Rote Wespen (Vespula rufa) sind hingegen friedfertig und im Grunde harmlos. Der Stich einer Hornisse ist im übrigen auch nicht gefährlicher oder schmerzhafter als jeder andere Wespenstich.

Leider bietet sich aber selten die Gelegenheit, sich eine aufdringliche Wespe so genau zu betrachten, dass man sie zuordnen könnte. Ferner sind Wespen in der Wohnung stets eher unerfreulich.




Wespennester in unmittelbarer Nähe oder gar innerhalb der eigenen Wohnräume bilden selbst bei friedlichen Arten eine gewisse Gefahr, denn auch das friedfertigste Tier verteidigt seinen Nachwuchs – im Falle von Wespen somit auch das Nest – erbarmungslos.

 

Was ist beim Wespen vertreiben zu beachten?

Aber wie kann man am effektivsten Wespen vertreiben, die einem zu nahe kommen? Was ist bei der Anwendung dieser Mittel zu beachten?

Zumindest eines gilt bei allen Mitteln zur Wespenbekämpfung: Die Hornisse ist in Deutschland und Teilen Österreichs eine besonders geschützte Art, weshalb Sie bei einem Hornissennest mehr noch als bei jedem anderen Wespennest einen Fachmann/eine Fachfrau hinzuziehen sollten und sich bei einzelnen Hornissen mit der bloßen Vertreibung begnügen sollten, weil Sie sich mit der Tötung von Hornissen strafbar machen würden.

 

Drei meistgekaufte Mittel zum Wespen vertreiben


Platz 1: Celaflor Wespen K.O. Spray

celaflor-wespen-ko-spray

bei amazon kaufen *

  • einfache Anwendung
  • kurze Reaktionszeit
  • große Reichweite
  • ideal auch bei schwer zugänglichen Stellen

 


Platz 2: Bayer Garten Spezialspray

blattanex-spezialspray-gegen-wespen

bei amazon kaufen *

  • wirksam gegen viele Insekten
  • schnelle Wirkung
  • auch schwer zugängliche Stellen erreichbar
  • lange Wirkdauer

 


Platz 3: Wespenspray von Ardap

ardap-ungezieferspray-gegen-wespen

bei amazon kaufen *

  • wirksam gegen Wespen und andere Insekten
  • wirkt mehrere Wochen
  • auch für Räumen
  • Wirkstoffe Pyrethrine und Permethrin

 


 

Präventiver Schutz

Will man nicht nur Wespen vertreiben, sondern ganz allgemein Insekten aus der Wohnung fernhalten, gibt es zwei Möglichkeiten: Physikalische Schutzmaßnahmen wie Fliegengitter an den Fenstern sind gemeinhin die sicherste Methode, Insekten am Eindringen in die Wohnräume zu hindern.




Für Schwingfenster in Dachschrägen gibt es mittlerweile spezielle Fliegengitter mit einem Reißverschluss, der es ermöglicht, das Fenster zu öffnen, obwohl das Fliegengitter an der Kante der Fensternische und nicht am Rahmen befestigt ist.

Daneben können auch präventiv Insektizide, vor allem Pyrethroide, eingesetzt werden, indem man sie mittels eines Elektroverdampfers über einen längeren Zeitraum in geringen Dosen freisetzt oder auf Flächen sprüht. So lassen sich die meisten Insekten einschließlich Wespen vertreiben bzw. fernhalten.

 

Einzelne Wespen vertreiben

Möchte man nicht zur Fliegenklatsche greifen und die Wespe erschlagen oder sie gar mit einer elektrischen Fliegenklatsche unter Strom setzen, bleibt als letzte Option, um sich einer leidigen Wespe zu entledigen, das Insektenspray.

Je nach Dauer und Intensität der Anwendung lassen sich damit die Wespen vertreiben oder gar töten. Die meisten Insektensprays nutzen Pyrethroide, die dem natürlichen Insektizid der Chrysantheme, Pyrethrum, nachempfunden sind und synthetisch hergestellt werden.

Celaflor ® Wespen K.O. Spray* etwa beinhaltet Prallethrin und Cyphenothrin, wohingegen Blattanex Spezialspray* von Bayer Imiprothrin und Cyphenothrin enthält. Bei derartigen Sprays handelt es sich um Aerosole, die mit einem Sprühstrahl von etwa 4m Reichweite nicht nur einzelne Wespen vertreiben, sondern auch gegen Wespennester eingesetzt werden können, wobei aber dringend das Tragen von Schutzkleidung empfohlen wird.

wespen vertreiben im sommer

 

Insektizide zum Wespen vertreiben

Obgleich Insektizide für Menschen längst nicht so schädlich sind wie für Insekten, sollte man vermeiden, sie einzuatmen, und sich nach dem Gebrauch die Hände gründlich waschen. Wie bei den meisten Sprays gilt natürlich auch hier: Von Zündquellen aller Art fernhalten.

Daneben werden sogenannte Wespenscheuchen als giftfreie Wespenabwehr angeboten. Diese sollen die Wespen vertreiben, indem sie ihnen vorgaukeln, es befände sich bereits ein Wespennest vor Ort.




Obgleich sicher umweltfreundlicher und ungefährlicher, unterliegt diese Methode hinsichtlich ihrer Verlässlichkeit und Effektivität gegenüber den Insektiziden, die die Wespen aktiv vertreiben, statt ihnen eine mögliche Konkurrenz vorzutäuschen.

Dennoch gibt es eine umweltfreundliche und giftfreie Alternative: Rauch. Mit Rauch lassen sich insektizidfrei Wespen vertreiben. Der Wespenfreund ist im Wesentlichen eine Aufhängung für ein überdimensionales Räucherstäbchen. Die Partikel in der Luft werden von Insekten als unangenehm empfunden, was sie auf Abstand hält.

 

Wespenfallen

Man muss ja nicht immer Wespen vertreiben, man könnte sie stattdessen auch anlocken – so zumindest die Idee hinter Wespenfallen. Eine Wespenfalle kommt ebenfalls ohne Insektizide aus und lockt die Insekten an eine andere Stelle im Garten und hält sie dort gefangen.

Im Grunde macht sich eine Wespenfalle genau das zunutze, was uns sonst so an den fliegenden Nervensägen stört: Sie mögen unser Essen. Die Wespenfalle ist im wesentlichen eine bauchige Flasche mit einer zweiten Öffnung im Flaschenboden, in die ein Lockmittel (Fleisch, Kuchen etc.) gelegt wird.

Um die Öffnung herum ist der Flaschenboden nach oben und innen gebogen und bildet eine Art Wassergraben um das Lockmittel. Allerdings wird in diesen Graben kein Wasser, sondern Bier gefüllt, denn das hat auf Wespen keine andere Wirkung als auf Menschen.

Die Insekten fliegen also oben in die Falle hinein und sind später zu betrunken, um den Weg zurück zu finden. Aus diesem Grund sind übrigens Fruchtsäfte, obgleich Wespen diese Bier sicher vorziehen würden, nicht wirkungsvoll.